EY Building a better working world
  • Share

DE / EN

Wir wollen Dinge voranbringen
und entscheidend besser machen.

 

Unsere
Mitarbeiter

Außergewöhnliche Mitarbeiter suchen außergewöhnliche Unternehmen. Hier erfahren Sie, was uns auszeichnet - und welche Chancen Sie bei uns finden, um sich und Ihre Talente ganz zu entfalten.

Studenten & Absolventen

Schon als Praktikant übernimmst Du bei EY wichtige Aufgaben und fühlst dich als vollwertiges Mitglied, dessen Meinung zählt.
 

Berufserfahrene

Meine Arbeit bei EY ist auch für mich persönlich wertvoll. Ich habe viele interessante Menschen im In- und Ausland kennengelernt und einige echte Freundschaften schließen können.

 

  • Mit EY in die Welt



    Ein Auslandsaufenthalt öffnet neue Horizonte und gibt der Karriere einen Kick. Mit seinen Mobility-Programmen fördert EY den Schritt über Ländergrenzen.

  • Zeit für die Kinder, Zeit für die Mandanten



    Gerade Väter tun sich häufig schwer, den Spagat zwischen Beruf und Familie zu wagen. Christian Buechler hat sich darauf eingelassen – und ist mit seiner Entscheidung glücklich.

  • Vielfalt ist Trumpf



    Homo-, Bi- und Transsexuelle sind – trotz aller Liberalitätsbekundungen und gesetzlicher Regelungen – häufig noch vielen Vorurteilen ausgesetzt. Wir aber meinen es mit der Gleichstellung ernst.

  • Wer die neue Transparenz leugnet, hat schlechte Karten



    Marcus Reif, Leiter Recruiting & Employer-Branding für Deutschland, Österreich und die Schweiz, spricht über das Medienverhalten der Generation Y, die nachfolgende Gen Z, die neue Transparenz und die Bedeutung der sozialen Netzwerke für eine „better working world“.

  • Erfolg braucht ein Ziel



    Die aktuelle Studie von Universum bestätigt: EY ist der weltweit zweitbeliebteste Arbeitgeber. Darauf sind wir stolz, aber das reicht uns nicht! Lesen Sie, was uns auszeichnet und wie Sie gemeinsam mit uns zu einer besseren Wirtschaftswelt beitragen können.

 

Unsere
Mandanten

Wer will, dass die Welt besser funktioniert, muss einen Anfang machen – und dann etwas tun. Denn es gibt tausend Möglichkeiten, Dinge voranzubringen. Lassen Sie sich von unseren Geschichten inspirieren.

  • Unternehmertum im Fokus



    Über die Bedeutung mittelständischer Unternehmen wird viel gesprochen. Doch wir belassen es nicht dabei. Wir fördern sie konsequent – beispielsweise mit dem Entrepreneur-des-Jahres-Award.
  • Ohne Stau zum Ziel



    Herkömmliche Navigationssysteme zeigen den kürzesten Weg zum Ziel – und führen oft in den Stau. „Graphmasters Routing Engine“ findet die schnellste Route – und das ohne Stau.
  • Den Kunden im Blick



    Das Londoner Start-up Viewsy hat eine Software entwickelt hat, mit der Händler das Kaufverhalten ihrer Kunden besser verstehen. Mit dieser Idee hat Viewsy den CODE_n-Award gewonnen.
  • Sprungbrett zum Erfolg



    Pioniere wie der Wiener Tüftler Martin Wesian brauchen ein Sprungbrett, das ihren Produkten zum Erfolg verhilft. EY liefert solche Plattformen – wie beispielsweise das CODE_n-Forum.
  • Energie für den Wechsel



    Der Wechsel hin zu nachhaltigen Energien und damit zu einer besseren Welt ist eine der ganz großen Herausforderungen, die in den nächsten Jahren gestemmt werden müssen.
  • Ein Handelsriese strafft seine Finanzfunktion



    EY hat die Metro Group dabei unterstützt, ihre weltweite Finanzfunktion zu straffen und die Internationalität im Konzern zu fördern. Metro-Projektleiter Dr. Oliver Wolff ist beeindruckt.
  • Perfekt gerechnet und optimal gesteuert



    Rechnen kann man bei Julius Bär seit über 120 Jahren. Während der Integration des Wealth Management-Geschäfts von Merrill Lynch geht es aber um den Aufbau eines Steuer Reporting-Systems. Dabei hat EY geholfen.
  • Sicher auf der Erfolgsspur



    Detlef Lampe von Volkswagen hat zusammen mit uns ein IT-System eingeführt, das das weltweite Risikomanagement unterstützt. Damit fährt der Konzern noch sicherer auf seiner globalen Erfolgsspur.
  • Leistung und Gehalt



    Welcher Zusammenhang besteht zwischen Leistung und Gehalt? Philippe Waty, Group Head Compensation & Benefits von Novartis, hat die Lösung. Unser Performance & Reward-Team hat ihm dabei geholfen.
  • Alles fest im Griff



    Ein Baukonzern hat umgebaut. SPIE-Facility-Management-Geschäftsführer Markus Holzke hat nach der Transaktion alles fest im Griff.

  • Starthilfe für Start-ups



    Sie helfen beim Durchstarten: EY-Partner Peter Lennartz und Andrea Peters von media.net berlinbrandenburg unterstützen junge Start-up-Unternehmen dabei, ihren Ideen Flügel zu verleihen.

 

Wollen Sie mehr erfahren?

Wir tauschen uns permanent aus mit unseren Mitarbeitern und Mandanten, mit Unternehmen und Meinungsführern. Denn gemeinsam ist es leichter, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen.

 

Die Gesellschaft,
in der wir leben

Um die Welt ein Stück besser zu machen, engagieren wir uns in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Dabei arbeiten wir oft und gerne mit anderen zusammen. Denn gemeinsam können wir Berge versetzen.

  • Drive green!



    Weg vom Sprit, hin zum Strom: EY zeigt, wie es geht. Und Kolleginnen wie Heike Eichhorn machen mit. Sie tanken an der hauseigenen Elektro-Tankstelle.
  • Lesend zum Erfolg



    Lesen ist ein wichtiger Schlüssel für die persönliche Entwicklung. Wir setzen uns mit großem Engagement dafür ein, dass Kinder und Jugendliche am Lesen Gefallen finden.

  • Der Weg zum Ziel



    Pfadfinder gibt es auf der ganzen Welt. Aber nur bei EY machen sie einen Abschluss zum Kaufmann für Bürokommunikation. Über ein außergewöhnliches Projekt, das junge Menschen auf ihrem beruflichen Weg unterstützt.
  • „Glück ist ein Indikator für die bessere Welt“



    Was macht eine bessere Welt aus? Und welche Rolle spielt das Glück des Individuums? Diese spannenden Fragen beantwortet der Dresdner Professor Joachim Fischer aus philosophischer Sicht.

 



Kontakt

Stephan Küster
Leiter Marketing und Kommunikation für Deutschland, Österreich, Schweiz
Telefon +49 (6196) 996 26513

Marcus K. Reif
Leiter Recruiting und Employer Branding für Deutschland, Österreich, Schweiz
Telefon +49 (6196) 996 12562